Erneut kein Ertrag

Am vergangenen Samstag fuhren wir mit sieben Spieler nach Wiesenburg. Mit neuer Strategie versuchten wir ans Netz zu gehen und uns gegen Teltow und Belzig zu behaupten. 


Leider mussten wir wieder fehlende Spieler versuchen zu ersetzen, was uns leider nicht wie geplant gelungen ist. Im ersten Spiel gegen Teltow waren wir mit unserer Leistung noch zufrieden, danach konnten wir unser Niveau nicht halten. Aufgrund der neuen Spielphilosophie konnten wir nicht auf gewohnten und geübten Spielabläufe bauen. Durch das daraus resultierende mangelnde Vertrauen in uns wurden wir von Satz zu Satz und von Spiel zu Spiel schlechter. Im Spiel gegen Belzig war dann Hopfen und Malz verloren. Wir unterlagen den Gastgebern haushoch. Trotz Niederlage werden wir weiter versuchen uns die neuen Strategie zu arbeiten und zu verinnerlichen, um sie beim nächsten Spiel umzusetzen.
(FS)

Es spielten:
Robin Huber, Chris Braun, Matthias Stimming, Philipp Wiedenhöft, Felix Schendel, Claudius Alert, Andreas Meier

Ergebnisse:
VCB III – VC Teltow/Kleinmachnow II 0:3 (17:25; 15:25; 12:25)
VCB III – Belziger SG Einheit 0:3 (16:25; 18:25; 10:25)