Auswärts in der eigenen Stadt

Pünktlich um 9:45Uhr (+/ -30min) trafen wir uns in der Halle am Wiesenweg. Unsere heutige Mission war es, die starken Teams aus Werder und Brandenburg (SFB94) zu ärgern. Aber schon vor Spielbeginn gab es der ersten Ernüchterungen. Unser Außenangreifer Janek fällt wegen Margen-Darm aus und unsere Aushilfsmitte Basti ist nur für das Spiel gegen Werder verfügbar.


Nicht gerade die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Spieltag. Aber egal, jammern hilft nicht. Also ran an die Bälle und das Beste draus machen.
Spiel 1 gegen Werder verlief im ersten Satz recht gut. Wir sind für unsere Verhältnisse stabil in der Annahme und auch durchschlagskräftig im Angriff. Werder ist aber leider für uns zu abgezockt. Somit ging der erste Durchgang mit 22:25 an die Werderaner. Leider konnten wir an unsere gute Leistung aus Satz eins nicht anknüpfen und es schlichen sich wieder die altbekannten Fehler ein. Am Ende gingen wir mit 11:25 und 11:25 unter.
Das Spiel Zwischen Werder und dem SFB endete mit 3:0 für Werder. Glückwunsch an dieser Stelle an die Jungs aus der Blütenstadt zu 6 Punkten.
Nun kam es zum mit Spannung erwarteten Derby zwischen dem SFB und uns. Aber wie soll ich es sagen, so spannend war die Sache gar nicht. Wir knüpften nahtlos an unsere schlechte Leistung aus Satz zwei und drei gegen Werder an. Das Resultat war eine 3:0 (16:25,18:25,19:25) Klatsche.
Fazit aus diesem Spieltag:
Viel Arbeit und nur sehr wenig Zeit, denn schon am nächsten Wochenende geht es weiter mit unserem Heimspieltag.

Geschrieben von Andreas Meier

Gespielt haben :
Andreas Meier, Matthias Schwarze, Sebastian Krempa, Norman Michaelis, Robin Huber, Armando Kroll, Claudius Alert, Moritz Beckmann

Ergebnisse:
VCB II - Werderaner VV 0:3 (22-; 11-; 11-)
VCB II - SFB 94 I 0:3 (16-; 18-; 19-)

Noch mehr Bilder vom Spieltag der 2. Männermannschaft auf unserer Homepage in der Galerie unter:
https://www.brandenburg-volleyball.de/galerie.html…