Derbysieger !!!

Am nunmehr dritten Wochenende hintereinander trafen wir uns zum Spieltag in der Marienberghalle. Dort wurden erst die Vorbereitungen getroffen und anschließend das Spiel unserer Gäste gepfiffen.


Es spielte der SC Potsdam lll gegen unseren Stadtnachbarn SFB 94. Das Spiel war ziemlich schnell vorbei und der SC Potsdam gewann 3:0. Unsere Schiedsrichter hatten mit dem Spiel auch keine Probleme.
Nun waren wir früher dran als gedacht. Aufwärmen, Einschwören, Einschlagen…….. und los geht’s. Der SC Potsdam war unsere Gegner. Eine sehr junge Mannschaft mit viel Potential. Mal abgesehen davon, dass wir den ersten Satz sehr schnell verloren haben, entwickelte sich danach ein sehr ansehnliches Spiel. Mitte des Zweiten Satzes, in dem wir deutlich führten, wurden wir unserer Mühen beraubt. Tja, man kann eben als Schiedsrichter nicht immer einen guten Tag haben. So stand es nicht 18:11 für uns, sondern nur noch 15:14. Das brachte uns leider etwas aus den Tritt und am Ende den Satzverlust. Der dritte Satz wurde wieder bis zum Schluss offen gehalten, aber doch verloren. Wieder gut gespielt doch eben wieder keine Punkte.
Das Spiel gegen den SFB 94 sollte dann aber mal gewonnen werden. Schließlich war es das Derby und wir hatten was gutzumachen. Von Beginn an zeigten wir, dass wir es drauf haben. Sehr schöne Ballwechsel und druckvolles Spiel brachten unseren Gegner aus dem Gleichgewicht und der Satz war unser. Wie es dann immer so ist bei uns, haben wir den Anfang verpennt. Da lag man im zweiten Satz schnell zurück. Doch heute war alles anders. Die Mannschaft behielt die Ruhe und kämpfte sich Punkt für Punkt heran. So konnten wir dann auch den Satz gewinnen. Der dritte Satz war dann nur noch Formsache. Auch wenn der eine oder andere Ball verloren ging, gewannen wir auch diesen Satz deutlich. Ich muss meiner Mannschaft ein dickes Lob machen. Ein sehr starker und klarer 3:0 Sieg gegen den SFB 94 !!!
Am kommenden Wochenende sind wir wieder dran und dazu kommt bitte in die Marienberghalle.

Euer Carsten

Dabei waren:
M. Beckmann, L. Wolfram, G. Rusch, M. Gumnior, M. Schwarze, K. Kuhl, H. Leue, J. Wiesenack,
S. Kremp und C. Tessmer

Ergebnisse:
VCB II – SC Potsdam III 0:3 (11:25; 13:25; 22:25)
VCB II – Sportfreunde Brandenburg 94 3:0 (25:13; 25:21; 25:20)