Bald nun ist Weihnachtszeit...

...Also Zeit für uns ins Umland zu fahren um Geschenke zu verteilen. Wir sind also nach Potsdam Golm, in den Eispalast, gefahren. Das passte schon mal. Dann das erste Spiel, welches ja immer die Gäste bestreiten. Also wir und die aus dem hohen Norden angereisten Wittstocker.

Weiter lesen

Knoten geplatzt ???

Nach längerer Pause und viel Hektik, traten wir am Sonnabend zu unserem Heimspiel an. Zwar nicht wie gewohnt in der Marienberghalle, aber dafür am Wiesenweg. Als Gegner waren zwei Mannschaften aus Potsdam geladen. Zu einem der USV Potsdam lll und der SC Potsdam ll. Diese Mannschaften trafen auch zuerst aufeinander. Dabei setzte sich der SC Potsdam ll mit 3: 1 durch.

Weiter lesen

Leicht lädiert doch gut gestimmt

Am Samstag fanden wir uns zu unserem zweiten (und diesmal richtigem) Heimspiel in der heimischen Marienberghalle ein. Im ersten Spiel des Tages trafen wie gewohnt zunächst die Gäste aufeinander. Es spielten also der Kremmener SV (6.) gegen den VSV Havel Oranienburg (3.). Schon nach dem ersten gespielten Ball war klar, dass dies ein Spiel auf Augenhöhe werden würde und wir „freuten“ uns auf ein langes Spiel, das wir „schiedsen“ durften.

Weiter lesen

Und täglich grüßt das Murmeltier!

So könnte man unseren Ausflug in die Landeshauptstadt Potsdam nennen. Es ist immer das Gleiche wenn wir uns auf den Weg machen. So fühlt es sich zumindest an. Na gut, dann fang ich mal von vorn an.
Wie immer aufstehen, treffen, losfahren ankommen. Das erste Spiel pfeifen und dann selber ins Geschehen eingreifen.

Weiter lesen

Einfach ist anders!

Die Reise nach Wittstock war alles andere als langweilig. Es lag sicher nicht an der Stimmung in unseren Autos, sondern eher daran, dass wir von einer Umleitung in die andere fuhren.
Kurz vor Ultimo gelandet, hatten wir noch 15 min. zur Erwärmung. Na ja egal, gespielt werden musste ja.

Weiter lesen

Angekommen in der Realität

Am Sonntag startete nun das Unternehmen Landesliga für die 2. Vertretung der VCB Männer. Alte Bekannte kamen dazu in die Halle am Marienberg. Die Mannschaften vom SC Potsdam lll und Schönow kannte man schon aus der Landesklasse. Beide Teams trafen auch im ersten Spiel aufeinander. Potsdam siegte dabei mit 3:1.

Weiter lesen