Letzter Heimspieltag und zum Schluß mit einem Lächeln nach Hause gegangen!

Es ging nun also gegen den jetzt Tabellenführer SC Potsdam III ins Spiel. Aufgrund der Punktelage, ohne Chance noch einen Platz hoch zu rutschen, war die Absicht des Trainers, mit unerfahreneren Spielern zu beginnen und Satz für Satz mehr Stammspieler ins Spiel zu bringen.

Weiter lesen

Heimspieltag für uns!

Es gibt nichts mehr zu verlieren! Also liegt der Schwerpunkt nun darauf, das Zusammenspiel aller Spieler untereinander weiter zu verbessern, sowie das Team zu einer immer mehr wachsenden Einheit zu bringen. Im Training mag das auch oftmals gut funktionieren - an einem Spieltag sieht das jedoch gewiss meist anders aus.  Lange Rede, gar keinen Sinn.

Weiter lesen

Vermutlich letzte Chance vertan!

Abermals mit Unterstützung aus der Jugend und fehlenden Stammspielern zum Spieltag nach Rehbrücke und trotzdem hoffnungsvoller Stimmung, bahnte sich das an, was niemand wollte.

Weiter lesen

Erneut kein Ertrag

Mit arg schmaler Besetzung reisten die 2.Männer von Spielertrainer Chris Braun zum Auswärtsspieltag nach Potsdam. Ohnehin schon mit dem Rücken zur Wand, ließ sich die Tabellenkonstellation auch durch diesen Spieltag nicht verbessern.

Weiter lesen

Keine Punkte in der Ferne

Im Rahmen des Erwarteten bewegte sich Auswärtsspieltag der 2.Männer von Trainer Chris Braun in Wittstock. Im ersten Duell des Tages gegen den Potsdamer VC 91 gab es – abgesehen vom ersten Satz – den vermutet spannenden Spielverlauf.

Weiter lesen

Es bleibt schwierig

Mit gemischten Gefühlen gingen die 2.Männer von Trainer Chris Braun aus ihrem zweiten Heimspieltag binnen einer Woche. Überwog zunächst noch die Freude über den zweiten Saisonsieg nach der schlachtgleichen Partie gegen den Kremmener SV (19:25; 25:22; 25:23; 23:25; 16:14) mischte sich schnell auch das Gefühl dazu, dass ein klarerer Erfolg eigentlich verpasst wurde.

Weiter lesen

Die ersten Punkte!

In der vertrauten Halle trafen wir zeitig einer nach dem anderen kurz nach 8 ein. Bei Brötchen schmieren wurde sich noch "köstlich" amüsiert, bevor es ins Schiedsgericht ging. Das Spiel zwischen den Gegnern verfolgen wir nicht nur gespannt sondern gar angespannt. Zwar funktioniert das Training mittlerweile besser aber stand der Zweifel bis vor kurzem Mannschaft sowie Trainer noch ins Gesicht geschrieben.

Weiter lesen

Auswärts in der eigenen Stadt

Pünktlich um 9:45Uhr (+/ -30min) trafen wir uns in der Halle am Wiesenweg. Unsere heutige Mission war es, die starken Teams aus Werder und Brandenburg (SFB94) zu ärgern. Aber schon vor Spielbeginn gab es der ersten Ernüchterungen. Unser Außenangreifer Janek fällt wegen Margen-Darm aus und unsere Aushilfsmitte Basti ist nur für das Spiel gegen Werder verfügbar.

Weiter lesen

Hoffentlich noch kein Gradmesser

Den erwartet ungemütlichen Spieltag hat die neuformierte 2.Männermannschaft des Vereins am gestrigen Sonntag in Kremmen hinter sich gebracht. Dabei gelang gegen den SV Rehbrücke zunächst ein ansprechender Start, obwohl Trainer Chris Braun gerade mal die Hälfte des eigentlichen Kaders zur Verfügung stand. (21:25).

Weiter lesen