Eine nie endende Geschichte der Relegation!

Am letzten Sonntag war es mal wieder soweit und wir reisten nach Gransee zur Relegation. Man könnte sich das auch durchaus leichter machen, aber so war die Chance da der Saison noch etwas Gutes abzugewinnen. Trotz mehrerer Spielerabsagen sind wir mit einem breiten und guten Kader dort angetreten.

Weiter lesen

The End Of The Season !!!

Machen wir es kurz. Sonnabend, Potsdam, die letzten Punktspiele. Nochmal SFB 94 und Gastgeber PVC 91 als Gegner. Derby zu Beginn, fast ohne Trikots. Standen irgendwo im Flur. Dank einer netten jungen Dame, flogen diese dann 5 Minuten vor Spielbeginn ein.

Weiter lesen

Hätte Hätte Fahrradkette

Es stand der letzte Heimspieltag am Wochenende an. Es kam mit dem PVC 91 und Rot Weiß Schönow zwei Mannschaften aus dem Mittelfeld zu uns. Da es nur zwei Spiele gab, mussten auch wir zeitig beginnen.

Weiter lesen

Derbysieger !!!

Am nunmehr dritten Wochenende hintereinander trafen wir uns zum Spieltag in der Marienberghalle. Dort wurden erst die Vorbereitungen getroffen und anschließend das Spiel unserer Gäste gepfiffen.

Weiter lesen

Geht doch !!!

Auch wenn wir am Wochenende beide Spiele verloren haben, kann man nicht von einem schlechten Auftritt reden. So langsam fügt es sich zusammen was verloren ging. Obwohl die Ergebnisse deutlich ausfielen und wir keinen Satz gewonnen haben, konnten wir spielerisch gut mithalten.

Weiter lesen

Ein besonderer Spieltag!

Es ging nach Brandenburg in die Halle am Wiesenweg. Dort empfing uns der Gastgeber der SfB 94 und das Team aus Schönow. Gegen Letzteren mussten wir auch gleich als erstes ran.

Weiter lesen

Bald nun ist Weihnachtszeit...

...Also Zeit für uns ins Umland zu fahren um Geschenke zu verteilen. Wir sind also nach Potsdam Golm, in den Eispalast, gefahren. Das passte schon mal. Dann das erste Spiel, welches ja immer die Gäste bestreiten. Also wir und die aus dem hohen Norden angereisten Wittstocker.

Weiter lesen

Knoten geplatzt ???

Nach längerer Pause und viel Hektik, traten wir am Sonnabend zu unserem Heimspiel an. Zwar nicht wie gewohnt in der Marienberghalle, aber dafür am Wiesenweg. Als Gegner waren zwei Mannschaften aus Potsdam geladen. Zu einem der USV Potsdam lll und der SC Potsdam ll. Diese Mannschaften trafen auch zuerst aufeinander. Dabei setzte sich der SC Potsdam ll mit 3: 1 durch.

Weiter lesen

Leicht lädiert doch gut gestimmt

Am Samstag fanden wir uns zu unserem zweiten (und diesmal richtigem) Heimspiel in der heimischen Marienberghalle ein. Im ersten Spiel des Tages trafen wie gewohnt zunächst die Gäste aufeinander. Es spielten also der Kremmener SV (6.) gegen den VSV Havel Oranienburg (3.). Schon nach dem ersten gespielten Ball war klar, dass dies ein Spiel auf Augenhöhe werden würde und wir „freuten“ uns auf ein langes Spiel, das wir „schiedsen“ durften.

Weiter lesen

Und täglich grüßt das Murmeltier!

So könnte man unseren Ausflug in die Landeshauptstadt Potsdam nennen. Es ist immer das Gleiche wenn wir uns auf den Weg machen. So fühlt es sich zumindest an. Na gut, dann fang ich mal von vorn an.
Wie immer aufstehen, treffen, losfahren ankommen. Das erste Spiel pfeifen und dann selber ins Geschehen eingreifen.

Weiter lesen