Im Sturm erobert

Vergangenen Samstag standen uns Spiele gegen den derzeitigen Tabellenführer sowie die Vertretung des vorletzten Tabellenplatzes bevor. Wir erwarteten also einen harten Kampf zum einen, sowie ein erfolgreiches Spiel zum anderen. Die erste Hürde hieß allerdings Sturm Zeynep und hätte uns fast den Spieltag vermiest. Doch Steffi und Jule sei Dank, sind wir gut und sicher in Oz, ehm Oranienburg angekommen.
Weiter lesen

Mit Biss und Herz

Zunächst konnten wir den Werder VV im Spiel gegen SG Nauen/Empor beobachten und erste Einschätzungen für das bevorstehende Spiel treffen.
Dem Spiel ein nahes Ende erahnend, geriet der Siegeszug des Spitzenreiters‘ plötzlich im dritten Satz ins Stottern. Nach einem 1:3 der warm gespielten Werderaner Damen, kämpften wir uns in Eiseskälte der Halle durch Situps, Kniebeuge und Planks. Im Hinterkopf viele warme Worte der daheimgebliebenen Spielerinnen, welche uns die Daumen drückten.
Weiter lesen

Im ersten Gang stottert der Motor immer

Am Sonntag reiste die 2. Frauenmannschaft des VCB nach Potsdam. Die Gegner an diesem Spieltag waren SCP IV und SG LdV Nauen/Empor Brandenburg. Pünktlich und hoch motiviert begannen wir mit den Vorbereitungen um gegen Nauen anzutreten.

Advent, Advent drei Punkte ähhh... Lichter brennen

Am Samstag haben sich die 2. Frauen des VCB in weihnachtlicher und in einem Fahrzeug in Urlaubsstimmung (:-)) auf den Weg nach Henningsdorf gemacht, um sich mit dem Gastgeber SV Motor Henningsdorf und VSV Havel Oranienburg II zu messen. Soviel vorab, auf dem Stimmungsbarometer haben wir definitiv keine Konkurrenz.

15:5…!

Am vergangenen Samstag ging es für uns, die Damen der 2. Frauen, nach Kyritz zu einem Einzelspiel. Im Vorfeld war lange nicht klar, wie unser Kader aussehen wird. Verletzungen, kranke Kinder, Krankheit. Also entschied sich alles kurz vor knapp beim Treffpunkt. Wir konnten auf 9 unserer Damen setzen und hatten das Glück, dass uns Lars als Trainer begleitete.
Weiter lesen

Weiter ging's mit Höhen und Tiefen

Nachdem wir am letzten Wochenende nur 3 Punkte für uns gewinnen konnten, hatten wir an diesem Wochenende das Ziel, die vollen 6 Punkte zu kassieren. Auch dieses Mal spielten wir vor heimischer Kulisse in der Marienberghalle. Um 10 Uhr ging es zunächst ans Netz für die beiden gegnerischen Mannschaften aus Kyritz und Potsdam.
Weiter lesen

Saisonauftakt mit Höhen und Tiefen

Am vergangenen Samstag ging es für die 2. Frauenmannschaft des VC BW Brandenburg zum ersten Mal in dieser Saison ans Netz. In heimischer Halle wurde zunächst alles für den Empfang der Gäste aus Potsdam und Werder vorbereitet, während die eigene Anspannung und Vorfreude langsam Einzug hielt.
Weiter lesen