VC-Volleyballer erwischen gebrauchten Tag

Ohne zählbaren Erfolg beendete die 1. Männermannschaft des VC Blau-Weiß Brandenburg ihren ersten Heimspieltag der laufenden Saison und muss sich somit vorerst aus der Spitzengruppe der Liga verabschieden. Nach wie vor von großen Verletzungssorgen, vor allem auf den Zuspiel- und Mittblockpositionen, geplagt, mussten die Havelstädter in der Aufstellung einmal mehr improvisieren.


Dabei war in Normalform ein Sieg gegen den gut in die Saison gestarteten Aufsteiger von Rot-Weiß Schönow durchaus realistisch. Wenngleich auf Seiten der Blau-Weißen an diesem Tag so einige Spielelemente nicht wie erhofft funktionierten, die für einen Sieg nötig gewesen wären. Allen voran die schlechte Aufschlagquote bescherten dem Gegner immer wieder einfache Punktegewinne und beendeten den Spielzug, ehe er richtig begann. Dies ist umso schmerzvoller, als dass alle drei verlorenen Durchgänge mit dem knappst möglichen Punktabstand endeten, leider jeweils mit dem besseren Ende für die Gäste. Der zwischenzeitliche 1:2-Satzanschluss nährte die Hoffnung, das Spiel doch noch in eine positive Richtung zu drehen. Dass dies am Ende auf dramatische Weise nicht gelang, passte zum eher gebrauchten Spieltag. Nach der Abwehr von drei Matchbällen konnten die Havelstädter zum 24:24 ausgleichen, mussten aber kurze Zeit später den Satz und somit das Spiel dann doch verlorengeben. Letztlich eine bittere weil vermeidbare Niederlage.
Gegen den klaren Staffelfavoriten vom USV Potsdam II war es dann erwartet schwer. Es hätte schon eine außerordentliche Leistung gebraucht, um dem USV-Sechser ernsthaft zu gefährden. Einem Satzgewinn waren die Hausherren in keinem der drei Durchgänge nahe. So kamen an diesem Spieltag keine weiteren Punkte für die Tabelle hinzu, wodurch man es verpasste, Anschluss an die Top-Drei der Liga zu halten. Schon in der kommenden Woche kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen mit beiden Gegnern. Im Potsdamer Ortsteil Golm soll und muss dann aber wieder gepunktet werden, um nicht noch weiter nach unten durchgereicht zu werden.

VC Blau-Weiß: Niklas Altmann, Oliver Kausmann, Davis Niendorf, Paul Rossek, Gustav Braunschweig, Derik Freese, Guido Stobbe, Marcel Gumnior, Jannes Fröhlich

Mehr Bilder vom Spieltag könnt ihr auf unserer Homepage in der Galerie sehen. Viel Spaß beim Schauen.

Homepage: 🔗 https://www.brandenburg-volleyball.de/
Galerie:🔗 https://www.brandenburg-volleyball.de/galerie.html…


{backbutton}