Starke Endphase sichert Sieg

Am vergangenen Sonntag ging es für uns, die erste Frauenmannschaft des VC BW Brandenburg, erstmalig zu einem Auswärtsspiel nach Berlin. Gastgeber war der Marzahner VC. Erneut betraten wir mit zahlenmäßig knapper Besetzung das Spielfeld. Im ersten Satz zeigten sich unsererseits schon einige Unsicherheiten, durch die wir unser Spiel noch nicht richtig zum Laufen bringen konnten und den Satz 16:25 an die Gastgeber abgaben.

Im zweiten Satz war schon deutlich mehr Biss erkennbar, es kam zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem wir uns letztlich mit unserer Angriffsstärke knapp durchsetzen konnten.(30:28) Die Energie dieses Satzes konnten wir jedoch nicht sehr gut in den nächsten übertragen und Chaos schlich sich in viele unserer Spielsituationen ein, wodurch wir im dritten Satz leider erneut, teils durch wiederholt übermütige Aktionen, teils durch starke Aufschläge und Mittelangriffe der Gegnerinnen, unterlagen. (17:25)
Der vierte Satz lief dann überraschend wieder ganz anders: Nach einem ärgerlichen Rückstand von 4:10 nahm Trainer Sebastian Pfeiffer gleich beide der erlaubten Auszeiten hintereinander, was sich erstaunlicherweise als gute Ruhequelle erwies und uns schließlich wieder gut auf Kurs brachte.
Punkt für Punkt konnten wir uns von den Damen des MVC ergattern, die dann nicht mehr die Gelegenheit hatten ihren Vorsprung zu nutzen. So kam es zu einem deutlichen Satzgewinn unsererseits und so auch zum Erreichen des entscheidenden 5.Satzes.
Wir starteten mit einer guten Serie zu Beginn, die aber von den Gegnerinnen gut aufgeholt wurde, sodass man wieder in einen engen Schlagabtausch bis zum Schluss lag. Die erste Möglichkeit zum Matchball erkämpften sich die Gegnerinnen, doch dann wollten wir das Spiel doch noch nicht aufgeben und setzten uns noch laut und energiegeladen bis zum Spielgewinn durch.
Dadurch verwehrten wir dem Marzahner VC knapp den Sieg, holten uns 2 Tabellenpunkte und lieferten dazu ein aufregendes Spiel, geprägt von einigen Höhen und Tiefen.
MVP wurde Kapitänin und Zuspielerin Saskia Böttger.

Leatitia

Es spielten:
Jasmin Jarecki, Anna Zehle, Stefanie Weber, Saskia Böttger, Frederike Schubert, Elena Wegener, Pauline Mitzkat, Laetitia Koepke