Sonnige Aussichten...

in Spieleberichte - Jugend
Jugend U16 männlich: An unserem 2.Spieltag durften wir im wunderschönen Brandenburg spielen. Mit 12 hochmotivierten Jungs starteten wir in den Tag. Nachdem wir zuerst das Schiedsgericht gestellt hatten, gingen wir dann in unser 1.Spiel gegen Potsdam II.
Noch leicht müde aber dennoch konzentriert besiegten wir Potsdam II mit 25:16 im ersten Satz. Im 2.Satz , wir waren leider immer noch nicht ganz wach, nutzte Potsdam die Chance und besiegte uns mit 25:20. Ich denke, es war nicht allein der Müdigkeit zuzuschreiben, sondern unser noch nicht so gut ausgeprägtes Läufersystem wurde uns hier zum Verhängnis. Dank der präzisen Anweisungen von Basti konnten wir das Ruder nochmal rumreißen und gewannen den 3.Satz mit 15:8.
Nun gingen wir mit sicherem Gefühl in das Spiel gegen Gartz. Diese Sicherheit ließ uns den 1.Satz mit 25:16 gewinnen.
Wie ein Deja-vu zum ersten Spiel gegen Potsdam II, gaben wir auch hier den zweiten Satz an Gartz mit 16: 25 ab.
Eigentlich ging es für uns nur darum, die Spannung aufrecht zu erhalten und haben dann den 3.Satz souverän mit 15:7 gewonnen.
Im 3.Spiel stand die KSH ASAHI Spremberg auf der anderen Seite des Netzes. Das Spiel gegen Spremberg war gut machbar, welches sich auch in den Ergebnissen wieder spiegelte....25:11 und 25:18 für den VCB. Mit einer starken Motivation erreichten wir das Finale.
Zwischendurch auch noch schnell Schiedsgericht gestellt, ne Stulle verdrückt und schon ging es ins Finale gegen Potsdam I.
Der 1. Satz war der Knaller in jeder Hinsicht. Hier passten unsere Annahme, das Zuspiel und der Angriff wie die Faust aufs Auge.
Erster Satz 25:6 für den VCB bedarf hier wohl keiner weiteren Erklärung.
Mit vielen Emotionen ging es schließlich in den 2.Satz. Potsdam I änderte logischerweise seine Aufstellung und seine Taktik. Dies machte uns den zweiten Satz etwas schwerer. Meiner Meinung nach, hätte der 2.Satz gerne wie der erste beendet werden können aber die Potsdamer Jungs fanden wieder in ihr Spiel hinein und machten es uns nicht ganz so leicht wie im 1.Satz. Dennoch gewannen wir den 2. Satz mit 25:19. Endrunde erreicht.....Freude...Jubel...usw.
Mein Fazit des Tages:
...ein perfekter Spieltag....mit coolen Jungs...weiter so.....

T.Schmidt

Es spielten:
Fritz Bürger - Malte Förster – Paul Fürste – Lean Goldstein - Finn Ilgner – Felix & Luca Knoblauch – Mathis Kußmann - Osvaldo Javier Romero Santana – Mika Scheer - Tizian Schmidt – Florian Schwarzlose

Trainer:
Sebastian Pfeiffer

Ergebnisse:
VCB – SC Potsdam II 2:1 (25:16; 20:25; 15:8)
VCB – SV Blau-Weiß Gartz 2:1 (25:16; 16:25; 15:7)
VCB – KSC Asahi Spremberg 2:0 (25:11; 25:18)
VCB – SC Potsdam I 2:0 (25:6; 25:19)