12 Spielerinnen, 2 Niederlagen, 1 Sieg, 3 mal Tiebreak, Platz 5, 1 Abschiedsgeschenk...

in Spieleberichte - Jugend

U16 weiblich: Die Endrunde der U16-Girls verlief nicht wirklich erfolgreich, wenn man sich die Zahlen ansieht. 


Vorrunde:
Gegen Zepernick II (am Ende 4.) und gegen Cottbus (am Ende 3.) jeweils im Tiebreak verloren. Das hätte durchaus auch anders ausgehen können, sollte es aber wohl nicht. Es gab Spiele auf Augenhöhe, mit Fehlern und mit Highlights. Das Spiel um die Goldene Ananas, oder besser gesagt Platz 5, gegen Erkner wurde (natürlich?) gewonnen, im Tiebreak, 15:13. Liest sich auch nicht so spektakulär, oder?
Im Anschluss erhielt unsere Sportschülerin Finja Hintze ein tolles Abschiedsgeschenk von ihren Teammitgliedern, in Form einer Collage der vergangenen, gemeinsamen Jahre, auf Fotos gebannt, Ein schmerzvoller Abgang.... Jetzt durchleuchten wir mal die gelesenen Fakten!
Ein sehr junges, bisher erfolgsverwöhntes Brandenburger Team im ersten Jahr der U16 ärgerte die älteren Sportschülerinnen und die super aufgestellten Zepernicker Gastgeber (Zepernick I wurde sogar Landesmeister) gehörig! Fast waren wir im Halbfinale!
Im nächsten Jahr sind wir die Älteren...
Erkner als Gegner wurde quasi als Trainingsspiel genutzt, alle Spielerinnen hatten letztendlich ihre Einsatzzeiten. Der Tiebreak wurde provoziert, der Sieg wurde zur Nebensache erklärt.
Ein neues Team wird geboren, Neuzugänge und Ersatzspieler werden integriert. Der Umgang mit schwierigen Situationen, schweren Gegnern und auch Niederlagen wird in Zukunft zum Spielalltag gehören. Und am Ende wird einfach analysiert und gefeiert.
So wie immer...
Das Abschiedsgeschenk war nicht umsonst, jedoch zu früh.
Finja teilt nach dem Turnier mit, dass sie im nächsten Jahr gern mit dem VC Blau-Weiss Brandenburg mindestens die Landesmeisterschaft der U16 gewinnen möchte. Wir sind das 5.beste Team im Land Brandenburg, mit sehr viel Potential nach oben. Lasst uns die Fakten vergessen und den Spirit erhalten!
Die Zukunft gehört uns!

Es spielten:
Emilia Schwichtenberg, Isabel Schattauer, Elena Wegener, Josefine Seide, Joyce Jöchen, Finja Hintze, Fleur Sickert, Lara Bottke, Tony Merten, Pauline Mathes, Nele Beilfuß, Alana Höfler

Ergebnisse:
VCB – SG Einheit Zepernick II 1:2 (24:26; 25:7; 11:15) VCB – SV Energie Cottbus 1:2 (28:26; 17:25; 9:25)
VCB - VSV Grün Weiß Erkner 2:1 (25:23; 23:25; 15:13)
Bericht: Thomas Seide
Fotos: Klemens Höpfner