Tschüss 2020 und herzlichst Willkommen 2021

Was für ein Jahr....
Nicht nur der VC Blau-Weiß Brandenburg hätte an dieser Stelle viel zu erzählen. Auch wenn uns die Entwicklung fast schon überrollt hat und etliche Hindernisse mit sich brachte, haben wir doch die wenigen Möglichkeiten genutzt, das Vereinsleben aufrecht zu erhalten, Kontakte zu knüpfen und Vorarbeit zur Zukunftssicherung unseres Vereins in die Wege zu leiten.
Exemplarisch dafür steht der, von engagierten Mitgliedern, gegründete Verein der „Volleyball Akademie Brandenburg“, der genau wie der Förderverein "Volleyball in Brandenburg" den VC Blau-Weiß Brandenburg in vielen Belangen unterstützen wird.
Nochmals wollen wir allen Mitgliedern, Sponsoren, Partner, Sympathisanten, Unterstützern und Volleyballfreunden danken, die im Hintergrund hart gearbeitet haben um trotz aller Widrigkeiten, behördlichen Anordnungen und vielem mehr ein sportliches Vereinsleben zu ermöglichen.
Da wir immer sportlich denken, wollen wir uns nicht beklagen und bedanken uns artig beim Jahr 2020.....
Trotzdem erwarten wir sehnsüchtig das neue Jahr mit all seinen Verheißungen und sportlichen Ausblicken, wie zum Beispiel die Deutsche Meisterschaft der männlichen U14, die an unseren VCB vergeben wurde.
Wir hoffen wieder auf volle Trainingsfelder, Wettkämpfe, Beachvolleyballturniere und ein noch stärkeres Miteinander.

In diesem Sinne:
Kommt gut und vor allem gesund ins neue Jahr.
Sagt "Tschüss 2020" und "herzlichst Willkommen" du neues Jahr der hoffentlich vielen Chancen.

Euer VCB- Team

Absage Spieltage VC Blau-Weiß Brandenburg (24.10. & 25.10.2020)

Die beiden für den kommenden Samstag (24.10.) und Sonntag (25.10.) angesetzten Heimspiele der 1.Frauen in der Regionalliga sind coronabedingt abgesagt worden. Mit dem Berliner VV und dem TSV Wedding wären zwei Mannschaften aus Berlin in der heimischen Marienberghalle erwartet worden.
Aufgrund dessen, dass die Bundeshauptstadt aktuell als Risikogebiet eingeschätzt wird und das Hygienekonzept des VC Blau-Weiß Brandenburg eine Teilnahme von Personen aus Risikogebieten ausschließt, mussten beide Spiele – in Abstimmung mit den Verantwortlichen bei Liga und Verein – konsequenterweise abgesagt werden.
Ob und wann die Spiele nachgeholt werden können ist aktuell noch offen.

13. Beachvolleyball Firmencup – klein aber fein

 
Es war eine gemütliche und runde Veranstaltung am vergangenen Samstag am Strand der Massowburg. Unter besten äußeren Bedingungen fanden sich knapp 50 größtenteils Freizeitvolleyballer zum 13. Beachvolleyball Firmencup des VC Blau-Weiß Brandenburg zusammen.
Weiter lesen

Glückliche Akteurinnen

In der Theorie ist eine Deutsche Beach Meisterschaft ziemlich einfach. Man fährt hin, gewinnt alle Spiele und schon ist man Deutscher Beach Meister.
Leider gibt es hierbei ein kleines Problem, jedes der 32 Teams hat diesen Plan und nur ein Team kann der neue „Beach Meister“ werden. Angesichts der denkbar ungünstigen Voraussetzungen, war dieses Ziel für Isabel Schattauer und Annelis Tyws (SC Potsdam) unerreichbar.
Weiter lesen